Die Kunst des Ausruhens

ist ein Teil der Kunst des Arbeitens.

john steinbeck 


Burn out Prävention

Als Burn-out-Syndrom wird der Zustand der totalen emotionalen und körperlichen Erschöpfung bezeichnet.

Es ist eine Stressreaktion bei permanenter Überlastung. Die Balance zwischen Arbeit und Erholung, zwischen An- und Entspannung ist gestört.

 


Symptome:

Du fühlst Dich andauernd müde, überlastet und erschöpft, oft auch hilflos, hoffnungslos, lustlos, gereizt, neigst zu Wutausbrüchen oder unkontrolliertem Weinen? 

Körperlich zeigen sich Kopfschmerzen, Magen-Darm-Problemen, Schwindel, Verspannungen oder Schlafstörungen.

Die Symptome können dauerhaft bestehen oder vorübergehend sein, sie sind jedoch nicht durch "einfach mal ausschlafen" zu beheben.

 

Hilfe:

Je nach Schweregrad ist zu entscheiden, ob eine Auszeit nötig ist, um aus dem "Hamsterrad" auszusteigen und die Situation aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Das kann ein freies Wochenende sein, eine Kur oder bei einem Zusammenbruch auch ein Klinikaufenthalt.


Auf Dauer kommt es darauf an, geeignete Verhaltens-, Denk- und Lebensweisen zu entwickeln. Es gilt herauszufinden, wie wir uns mit unserer Arbeit wohlfühlen, um so in unserem Körper und unserem Leben eine Balance zwischen An- und Entspannung zu haben.


Achtsamkeitskurs

Termin:

Mittwochs, 20.00-21.15 Uhr

Start: 26. Juni 

6 Termine; 180 Euro

 

 IN DIESEM MOMENT -

Raus aus dem Stress & RELAX

 

Ein Kurs zur Burnout Prävention über 6 Einheiten. Gestalte aktiv Deine Zeit.

Mit alltagstauglichen und leicht umsetzbaren Lösungen für zu Hause. Lerne Streß richtig zu verstehen und gestalte aktiv Deine Zeit.

 

 

KLEINE GRUPPE (max. 6 Teilnehmer); inkl. CD mit Tiefenentspannung für zu Hause.

Individuelles Nacharbeiten in Einzelsitzungen möglich.