Es ist wichtiger mit beiden Füßen auf der Erde zu stehen, als auf dem Kopf.

Yoga - Therapie für die Seele

Die psychologische Yogatherapie kombiniert das gesamte Spektrum des traditionellen Yoga mit psychotherapeutischen Methoden.

 

Die Yogatherapie findet in Einzelsitzungen statt, die individuell nach Ihren Wünschen & Bedürfnissen gestaltet wird.


 

Psychologische Yogatherapie wirkt unterstützend z.B. bei

  • inneren und äußeren Konflikten (Beziehung/Familie/Arbeit)
  • in Umbruchphasen (Trennung, Jobwechsel, Umzug)
  • auf der Suche nach neuen Zielen und Ressourcen
  • als Unterstützung bei der Suche nach dem eigenen Lebensweg

Ablauf einer Einzelsitzung:

  • Im Gespräch wird Ihre momentane Lebenssituation geklärt und wir finden gemeinsam heraus was Sie derzeit am meisten benötigen.
  • Im Übungsteil bekommen Sie eine individuell auf Sie  angepasste Yoga Stunde, die genau auf Ihr momentanes Thema hin ausgerichtet ist. Impulse, Affirmationen und Gedanken der Yogaphilosophie fließen mit ein.
  • In einer geführten Tiefenenstpannung können sich alle Impulse in der Tiefe in Wirkungen umwandeln.
  • Für Ihr üben zu Hause, bekommen Sie eine CD mit einer auf gesprochenen Yogastunde mit